Startseite / Land & Leute / Reinkarnation
Trulku (Reinkarnation eines Lamas) in Bumthang

Reinkarnation

Die Trülku oder Tulku ist die Reinkarnation eines Lamas, die Wiedergeburt eines geistigen Lehrers im Buddhismus.

Diese Kinder-Mönche und sehr jungen Lamas sind im Zusammenhang mit dem System reinkarnierter, wiedergeborener spiritueller Meister und Lehrer zu verstehen, welches im tibetischen Buddhismus zu finden ist.

Diese Lehrer und Meister heißen auf Tibetisch Tulku (sprul-sku), und sie sind unter dem Titel Rinpoche (rin po-che) bekannt.

Nicht alle Rinpoches sind reinkarnierte spirituelle Meister, die ihre Wiedergeburt vor dem Tod steuerten, auch die Äbte von Klöstern erhalten den Titel Rinpoche.

Das System der spirituellen Lehrer, die ihre Wiedergeburt steuern können, ist nicht nur im Buddhismus, besonders der tibetischen Form des Buddhismus, zu finden, sondern auch in der Bön-Tradition, der ursprünglichen Religion Tibets.

Es ist ein Phänomen, welches auch im Islam auftritt, mit der Reinkarnation von Sufis.

– Anzeige –

Tibet • Nepal • Bhutan

Vom Dach der Welt zum Königreich des Glücks
20 Tage Kultur- und Naturrundreise

  • Ideal für Kultur- & Buddhismusliebhaber
  • Tibetische Traditionen in Lhasa (UNESCO)
  • Everest-Basislager und Kloster Taktshang
ab 5790 EUR