Bhutan auf Platz 1 des „Lonely Planet“-Rankings

Bhutan auf Platz 1 des „Lonely Planet“-Rankings

Wenn das kein Grund zur Freude ist! Das „Land des Glücks“ wurde von „Lonely Planet“ zum Trend-Reiseziel 2020 gekürt. Der buddhistische Staat im Himalaya punktet vor allem mit nachhaltigem Tourismus. Die Autoren des australischen Verlages veröffentlichen das Ranking bereits zum 15. Mal.

Wie kam es zu der Auszeichnung von Bhutan als Top-1 Trend-Reiseziel 2020?

Gegen ein Dutzend verschiedener Nationen konnte sich Bhutan mit seinem Prinzip „Weniger ist mehr“ durchsetzen. Dank der strikten Tourismuspolitik, ist es nur wenigen Touristen vorbehalten das kleine Paradies im Himalaya besuchen zu können. So ist mit einer hohen Tagesgebühr die Gefahr von Overtourism bedeutend gering.

Auch in Sachen Nachhaltigkeit ist Bhutan ein wahrer Trendsetter. Zum einen ist es das weltweit einzige CO2-negative Land, zum anderen plant Bhutan bis 2020 die erste vollständige Bio-Nation sein. Diese Vorzüge und Besonderheiten haben das Land auf den ersten Platz im Lonely Planet-Ranking „Best in Travel 2020“ katapultiert.

Das Top-10 Lonely Planet-Ranking „Best in Travel 2020“

  1. Bhutan
  2. England
  3. Nordmazedonien
  4. Aruba
  5. eSwatini (Swasiland)
  6. Costa Rica
  7. Niederlande
  8. Liberia
  9. Marokko
  10. Uruguay