Startseite / Reiseinformationen / Praktische Tipps
Wanderung zum Wangduetse-Tempel in Bhutan
Wanderung zum Wangduetse-Tempel

Praktische Tipps

Bhutan Reisen sind Himalaya-Reisen, also Berg-Reisen. Festes Schuhwerk und Regenjacke sind Pflicht.

Führen Sie immer einen kleinen Regenschirm (Knirps) in Ihrem Tagesgepäck mit. Der Schirm schützt vor plötzlichen, heftigen Regenfällen.


  • Drogenmissbrauch und Drogenhandel werden strengstens verfolgt.
  • Der Besitz von Drogen ist in Bhutan ein ernsthaftes Vergehen und wird streng bestraft!

  • Almosen erzeugen noch mehr Bettler, lösen aber die zugrunde liegenden Probleme keineswegs!
  • Aus diesen Gründen sollten Sie die Bettelei nicht unbedacht noch mit Ihrer Großzügigkeit weiter fördern.
  • Wenn Sie wirklich Gutes tun wollen, fragen Sie Ihren Tourenleiter/Guide danach und spenden Sie Geld an eine Schule, ein Waisenhaus oder eine andere Einrichtung.

Benutzen Sie die Safes der Hotels für Wertsachen. Lassen Sie Geld oder Wertsachen nicht offen im Zimmer liegen.

– Anzeige –

Indien • Bhutan

Auf den Spuren des Donnerdrachen
17 Tage Bhutan intensiv: komplette Durchquerung des Königreiches von Ost nach West mit allen Höhepunkten

  • Klosterburgen in Paro, Thimphu, Punakha, Trongsa
  • Zentralbhutan: Bumthang mit Jampey Lhakhang
  • Wanderung zum Kloster Taktshang (Tigernest)