Startseite / Naturschönheiten / Jigme Dorji-Nationalpark
  • Nationalblume - Blauer Mohn

  • Schneeleoparden

  • Rhododendronblüte

  • Nationaltier - Thakin

Jigme Dorji-Nationalpark

Der im Jahre 1974 gegründete Nationalpark liegt im Norden Bhutans und wartet mit einer großen Vielfalt an Flora und Fauna auf. Mit seiner Fläche von 4.350 km² gehört er zum größten Schutzgebiet des Königreiches. In diesem Gebiet, das von 1000 bis 7000 Meter Höhe reicht, finden sich sowohl tropische Regenwälder als auch alpine Regionen.

Seltene Pflanzenarten, wie die der „Blaue Mohn“, der übrigens die Nationalblume von Bhutan ist, wächst in Höhenlagen zwischen 3.500 und 4.500 Metern. Überdies sind Edelweiß, Frauenschuh, Rhododendren und diverse Orchideenarten hier heimisch. Auch Bhutans Nationaltier, der Takin, ist im Dickicht der Nadelwälder und Zwergsträucher anzutreffen. Der Nationalpark bietet zudem, wahrscheinlich als einziger Ort auf der Welt, dem fast ausgestorbenen Schneeleoparden und dem Königstiger zugleich Heimat. Der Schwarzbär und der possierliche Rote Panda, der auch Feuerfuchs genannt wird, haben ebenfalls ihren Lebensraum hier.

Fakten

Gründung:
1974
Lage:
nördlich der Stadt Punakha, Nordwest-Bhutan
Fläche:
ca. 4.350 km²
Höhenlage:
1.000 – 7.000 m
Fauna:
Königstiger, Roter Panda, Schneeleoparden, Takin, Himalaya-Schwarzbär (Kragenbär), Kaiserreiher, Bindenseeadler, Himalaya-Fischuhu
Flora:
Blauer Mohn, Edelweiß, Frauenschuh, Rhododendren, Orchideen

 

Entdecken Sie Bhutans seltene Tier- und Pflanzenwelt

– Anzeige –

Bhutan • Nepal

Mit der Kamera auf den Spuren des Glücks
17 Tage Bhutan im Sucher von Paro bis Bumthang – Fotoreise mit Uwe Wasserthal

  • Wanderung zum Kloster Taktshang (Tigernest)
  • Individuelle fotografische Betreuung und gemeinsame Bildbesprechungen
  • Makro- und Naturfotografie im malerischen Phobjika-Tal
– Anzeige –

Nepal • Bhutan

Abenteuer Snowman Trek
31 Tage Trekkingrundreise

  • 24-tägiges Zelttrekking auf dem grandiosen Snowman Trek
  • Anspruchsvolles Trekking durch das Königreich Bhutan inmitten unberührter Natur
  • Einsamkeit, Entschleunigung und aktive Erholung