Startseite / Städte & Kultur / Die Hauptstadt Thimphu

Die Hauptstadt Thimphu

Der wenige Autoverkehr in Thimphu wird von freundlichen Polizisten geregelt. Die erste und einzige „Versuchs-Ampel“ wurde abgebaut. Sie war dem König zu unpersönlich.

Dennoch hat sich die Stadt immer weiter entwickelt und ist die Modernste in ganz Bhutan. Hier gibt es Hotels, Restaurants, Internet-Kaffees, Geldautomaten und vieles mehr. Jährlich finden auch bekannte Festivals statt. Aufgrund des Flughafens ist Thimphu Ausgangspunkt für Touristen.

In der Hauptstadt Bhutans leben 79.000 Einwohner (Stand 2005). Thimphu liegt auf 2.320 Meter Höhe am Fluss Wang Chu. Eines der vielen Sehenswürdigkeiten ist die festungsähnliche Klosteranlage Trashi Chhoe Dzong. Sie wurde im 13. Jahrhundert errichtet und ist heute Sitz der Regierung Bhutans.

Weitere Sehenswürdigkeiten sind:

  • Das nationale Denkmal Chorten
  • Die Buddha Dordenma Statur
  • Das Museum für Volkskultur
  • Centenary Farmer’s Market (Wochenmarkt)
  • Manufaktur zur Herstellung von handgeschöpften Papierprodukten
  • Simtokha Dzong
  • Thimphu Tshechu
– Anzeige –

Bhutan

Ein Königreich wie kein anderes
14 Tage Kultur- und Trekkingrundreise

  • Ideale Kombination aus kulturellen Höhepunkten und mittelschwerem Trekking
  • Wanderung zum Kloster Taktshang (Tigernest)
  • Vier Tage Druk-Path-Zelttrekking
ab 3790 EUR
– Anzeige –

Bhutan

Sagenumwobenes Königreich zu Füßen des Himalaya
15 Tage Exklusive Komfortrundreise

  • Komforttour mit kulturellen Glanzlichtern und exklusiven Unterkünften
  • Übernachtungen in Amankora- und Uma-Resorts sowie in den Hotels Taj Tashi und Zhiwa Ling
  • Entschleunigtes Programm mit viel Zeit für Entspannung
ab 9690 EUR